Fisheye-Objektive

Fisheye Linse

Fischaugen- oder Fisheye-Objektive sind verzeichnete Objektive mit einer kürzeren Brennweite als normal. Gerade Linien abseits der Bildmitte werden krumm dargestellt. Eine weitere Besonderheit ist der große Bildwinkel von 180° in der Diagonale.

Günstige Angebote

Fischeye-Objektive für alle gängigen DSLR-Kameras. Von den bekanntesten Herstellern  für Kameras und Kamerazubehör.

für Canonfür Sony
für NikonSigma
für OlympusWalimex
für PentaxWeitere

Vollformat- und Rundbild-Fischaugen

Fisheye-Objektive unterscheidet man unter anderem in Vollformat- und Rundbild-Modelle. Erstere haben einen Bildkreisdurchmesser, der in seiner Größe mindestens der Diagonale des Aufnahmeformates entspricht. Die Brennweite beträgt meist 15 bis 16mm. Bei Rundbild-Fischaugen ist der Bildkreisdurchmesser maximal so groß wie die kürzere Seite des Aufnahmeformates – mit ihnen entstehen runde Bildmotive. Hier ist die Brennweite nur halb so groß wie die der Vollformat-Fischaugen.

Empfehlenswerte Fischeye-Objektive:

Woher kommt der Name Fisheye?

Warum diese Objektive Fischaugen heißen, lässt sich mit der Vermutung erklären, dass Fische unter Wasser ihre Umwelt über dem Wasserspiegel so wahrnehmen, dass alle Linien außerhalb des Bildmittelpunktes gekrümmt sind. Doch wozu braucht man überhaupt so ein Fisheye-Objektiv? Für die meisten ist es eine nette Spielerei mit Effekten. Andere nutzen diese Objektive für Landschaftsaufnahmen und im professionellen Bereich werden damit ganze Räume fotografiert, was durch den großen Bildwinkel von 180° nur mit den Fisheye-Objektiven machbar ist.

Abbildungsfunktionen von Fisheye-Objektiven

Während normale Objektive ein Motiv gnomonisch, also verzeichnungsfrei abbilden, ist das bei Fischaugen-Objektiven nicht der Fall. Hier unterscheidet man zwischen den Abbildungsfunktionen winkeltreu, linear geteilt, flächentreu und orthographisch. Auf die genauen mathematischen Formeln verzichten wir an dieser Stelle. Stattdessen können Sie sich auf folgendem Foto einen Eindruck machen, welche Effekte ein Fisheye-Objektiv ermöglicht:

Fotografie mit Fisheye-Effekt

Übrigens kommen diese Objektive auch in der Wissenschaft zum Einsatz. Ökophysiologen fotografieren damit Pflanzen, um deren Strukturparameter analysieren zu können.